Naturpark Biosfera Val Müstair

Das idyllische Val Müstair ist eine Welt für sich. Sattgrüne Wiesen und malerische Dörfer kontrastieren mit der wilden Natur des nahen Nationalparks. Es verwundert somit nicht, dass das Tal 2011 als Regionaler Naturpark ausgezeichnet wurde. Willkommen in der Biosfera Val Müstair!

Bis heute ist die Biosfera Val Müstair der einzige Naturpark in der Schweiz mit zwei UNESCO-Auszeichnungen. Der Park ist Heimat des UNESCO Welterbe Klosters St. Johann in Müstair und bildet gemeinsam mit dem Schweizerischen Nationalpark und Teilen der Gemeinde Scuol das erste hochalpine UNESCO Biosphärenreservat der Schweiz. Ein kleines Tal von Weltformat also. Besuchen Sie uns und entdecken Sie die aussergewöhnlichen Landschaften und lebendigen Traditionen mit eigenen Augen.

Seit eh und je leben die MünstertalerInnen von und mit der Natur. Eine intakte Landschaft sowie eine ausgeprägte Naturverbundenheit zeichnen das Val Müstair, seine Bewohner und ihre Kultur aus. Das sonnenverwöhnte Tal im südöstlichsten Zipfel Graubündens ist sich seiner Werte bewusst. Über 80 Prozent der lokalen Landwirte produzieren rein biologisch, das facettenreiche Handwerk des Tales arbeitet traditions- und qualitätsbewusst und die Region bietet eine einmalige Kultur- und Naturlandschaft. Und dennoch, oder gerade deshalb, treten wir besonnen und unaufdringlich auf. Ob dies an der Ruhe und Bescheidenheit liegt, die das 1200 Jahre alte UNESCO Welterbe Kloster St. Johann ausstrahlt? Wir wollen es herausfinden und lassen Hektik und Alltag weit hinter uns.

Organisationstyp
Firma

Bechreibung verfügbar in den Sprachen

Bildungsangebote dieses Akteurs