Parkourzipation

«Bei ParkourONE lernte ich nebst dem sportlichen Aspekt auch die ganzen Hintergründe und Philosophie von Parkour kennen. Super Coaches und ein tolles Team!» Schülerin Sek II, Bern

In Kürze

In den «Parkourzipation»-Workshops können die Schüler/innen Parkour mit einem Profi ausprobieren und erleben.

Sie lernen, physische und psychische Hindernisse zu überwinden und erhalten ein ganzheitliches Lernerlebnis mit viel Partizipation und Spass an der Bewegung. Spielend werden dabei die Selbstwirksamkeit gestärkt, eigene und fremde Werte reflektiert und die Gesundheit gefördert.

Der Unterricht nach TRUST ist in vier Phasen aufgeteilt und ermöglicht so einen optimalen Umgang mit den körperlichen und geistigen Ressourcen der Kinder und Jugendlichen. In Phase eins und zwei werden die Erwartungen geklärt und der Körper sowie die Konzentrationsfähigkeit der Schüler/innen für die kommenden Übungen gestärkt. In der Phase drei werden die Schüler/innen Schritt für Schritt an das Überwinden von Hindernissen herangeführt, um damit ihre Kompetenzen in z.B. lösungsorientiertem Verhalten oder kreativer Neuinterpretation der Umgebung zu schulen. In der vierten Phase wird der Unterricht gemeinsam abgeschlossen, indem der Körper entspannt wird und die Schüler/innen so auf das gemeinsame Reflektieren vorbereitet werden.

Vision der Aktivität

Die ParkourONE GmbH möchte mit diesem Angebot Freiräume für Kinder und Jugendliche bieten und einen Beitrag zur Gesundheit unserer Gesellschaft leisten.

Methoden
  • Vorzeigen – Nachmachen
  • selbstständiges Finden von Lösungen
  • Herausforderungen für die Gruppe
  • Sichern in Zweierteams
  • Feedbackkreis
Weitere Links

BNE-Orientierung

NE-Dimensionen
NE-Dimensionen

Schulstufen

Art des Angebots
Preis
Ab CHF 728.00
Dauer
zwischen 4h und 5 Tagen

Lehrplanbezüge

Disziplinen Sek II

Eine Bildungsaktivität von

ParkourONE GmbH

Kontakt