Was luegsch?

In Kürze

Warum Gewalt auch dich angeht und was du tun kannst, wenn’s plötzlich heftig wird. Wer deine Story sieht und wieso du damit jemanden verletzen kannst. Weshalb es zur Eskalation kommt und wo du Schutz findest.

Gewalt hat viele Gesichter und findet überall statt. Auf dem geführten, interaktiven Rundgang zum Thema Sicherheit im Alltag werden die Schülerinnen und Schüler an fünf auserwählten Standorten im Liebefeldquartier Stadt Bern mit dem Thema Gewalt konfrontiert.

Mittels Methoden der Aktivierung und Animation erleben die Schülerinnen und Schüler neben den beiden Schwerpunkten häusliche Gewalt und Gewalt im öffentlichen Raum auch Gewaltformen in den sozialen Medien realitätsnah und üben sich darin, ihr eigenes Expert/-innenwissen abzurufen und zu reflektieren. Zudem werden niederschwellige Beratungsangebote und Anlaufstellen vorgestellt.

Zur Vor- bzw. Nachbereitung mit der Klasse existiert ein pädagogisches Dossier, welches durch die Lehrperson oder mit Unterstützung der Rundgangleitenden im Klassenzimmer bearbeitet werden kann.

Vision der Aktivität
Der Verein StattLand sensibilisiert mit dieser Bildungsaktivität in Form eines Rundganges für verschiedene Formen und Ausprägungen von Gewalt und zeigt konkrete Handlungsmöglichkeiten in jeweils unterschiedlichen Kontexten und Perspektiven auf.
Methoden
  • Schauspielerische Inszenierung
  • Forum Theater
  • Rollenspiel
  • Reflexions- und Diskussionsrunden
  • Audio und Video Elemente
Weitere Links

BNE-Orientierung

NE-Dimensionen