Suche eingrenzen
Sortieren

Informationen über die Lernmedien, Filme und Bildungsaktivitäten ausserschulischer Akteure.

Diese Seite wird momentan überarbeitet. Wir bitten um Entschuldigung für mögliche temporär auftretende Fehler und Unvollständigkeiten von Inhalten (wie fehlende Bilder o.ä.). Für Fragen oder Rückmeldungen dazu schreiben Sie uns bitte an kommunikation@education21.ch.

Bildung für nachhaltige Entwicklung in Kitas und Schuleingangsphase

Handbuch

Zyklus 1

Das Handbuch greift Gründe auf, weshalb BNE bereits im Zyklus 1 verankert werden soll. Beispielsweise wird darauf hingewiesen, dass durch die Medien und aktuelle Diskurse viele Themen an die Kinder getragen werden und Nachfragen auslösen. Exemplarisch werden die Themen Ernährung, Ich und wir, Müll, Rohstoffe und Klima behandelt und konkrete Umsetzungsvorschläge für den Unterricht vorgestellt.

Popcorn und seine zwei Schwestern

Zyklus 2

Woher kommt mein Essen? Die umfassende Lerneinheit beinhaltet die Auseinandersetzung von der Bepflanzung bis zur Konsumation und deckt den gesamten Lebensmittelkreislauf ab. Entdeckendes Lernen, sowie mehrperspektivische Zugänge werden durch unterschiedliche Aufgabenstellungen abgeholt. Das Lernmedium lohnt sich für Lehrpersonen, die ein BNE-Projekt in einem grösseren Rahmen umsetzen wollen. 

Future Perfect - Das digitale Lernerlebnis für Kreislaufwirtschaft in der Berufsschulbildung

Mission 1: Ressourcen und Rohstoffe

Sekundarstufe II (Berufsbildung)

Die Mission 1 «Ressourcen und Rohstoffe» ist das erste Modul von insgesamt sieben des umfassenden Online-Lernprogramms «Future Perfect». «Future Perfect» ermöglicht es Lehrpersonen, die Lernenden mit einem handlungsorientierten Unterrichtsprogramm für den Berufsfachschul-Unterricht (ABU und BK) zu ökologisch, sozial und wirtschafltich verantwortlich handelnden Fachleuten auszubilden. Die Lernenden erwerben Kompetenzen für die Gestaltung von kreislauffähigen und ressourceneffizienten Produkten und Geschäftsmodellen.

Mahlzeit

Globales Lernen rund um die Themen «Ernährung, kritischer und ethischer Konsum»

Zyklus 2
Zyklus 3

«Weltbrause Cola», «Marktplatz im Klassenzimmer», «mit 14 Gerichten durch die Zeit», «von schwarzen Karotten und gelben Tomaten», «Ernährungskrimi: Wie werden wir alle satt?» oder «Kompost – die grosse Chance für Biomüll»... So heissen einige Module, die im Handbuch vereint sind. Sie nehmen in mehrperspektivischer Weise das Thema «Ernährung und kritischer Konsum» in den Fokus. Die Module sind für eine Unterrichtsdauer von 30 Minuten bis 4 Lektionen konzipiert und können unabhängig voneinander eingesetzt werden.

Wasser ist Leben

Bildungsmaterial für die Grundschule

Zyklus 2

Wasser gehört zum Alltag der Kinder. Sie kommen tagtäglich damit in Berührung, sei es beim Zähneputzen, Waschen, Spülen, Trinken, Baden und so weiter. Die Kinder wissen bereits, dass Wasser für Pflanzen, Tiere und Menschen lebensnotwendig ist. Viele Kinder, aber auch Erwachsene, gehen noch zu sorglos mit Wasser um, ohne sich bewusst zu sein, dass Trinkwasser nicht selbstverständlich ist. Im Arbeitsheft werden einfache Versuche vorgeschlagen, bei denen die Schüler/-innen die Eigenschaften des Wassers spielerisch untersuchen und begreifen können.

Global denken - anders essen

BildungsBag für eine andere Ernährung in Verantwortung für Klima und Entwicklung

Zyklus 3

Kompaktes Materialset zum Thema Ernährung, welches vielfältige Zugänge ermöglicht. Im Zentrum stehen die globalen Auswirkungen unserer Ernährungsgewohnheiten und mögliche Alternativen dazu.

Schätze, Erde & Geschäft

Auf dem Boden der Tatsachen!

Zyklus 2
Zyklus 3

Ob in einem Rollenspiel zum Themenbereich Palmöl, der Berechnung des eigenen Flächenverbrauchs oder in einer Fingerprobe zu Bodenarten: Zu verschiedenen Aspekten des Themas Boden werden ökologische, soziale und ökonomische Facetten vorgestellt.

Sammler und Jäger

Geländespiel

Zyklus 2
Zyklus 3

«Sammler und Jäger» ist ein Geländespiel, wo sich die Schüler/innen viel bewegen und sich gleichzeitig mit Aspekten einer gesunden und umweltbewussten Ernährung (im Zusammenhang mit Energie, Klima und Saison) auseinandersetzen.

Erntefest im Schulgarten

Zyklus 2

Im Kontext von BNE werden 7 Unterrichtseinheiten für je 90 Minuten vom Gemüseanbau bis zum Konsum vorgestellt: Saisonkalender, Pflanz- und Gartenplanung, Gartenarbeit, Kompostieren, Erntefest, Überschussverwertung. Die Vorschläge zur Unterrichtsvorbereitung beinhalten Ziele und Problemstellungen, fächerübergreifenden Lehrplanbezug und Planungshilfen mit Vorlagen für Schülerinnen und Schüler. Das Konzept geht davon aus, dass Schulküche und Schulgarten vorhanden sind.

Nahrungsmittelproduktion und -verschwendung

KonsUmwelt Arbeitsheft II

Zyklus 3
Sekundarstufe II (Gymnasium, Fachmittelschule)
Sekundarstufe II (Berufsbildung)

Das zweite Arbeitsheft der Reihe KonsUmwelt ermöglicht eine kritische Auseinandersetzung mit den im Titel genannten Themenbereichen. Nach einem heftübergreifenden Einstieg in den Themenbereich Ressourcenknappheit, Klimawandel und Ökologischer Fußabdruck wird zunächst die Nahrungsmittelproduktion mit den Auswirkungen auf die Umwelt verknüpft. Daran anschließend wird das Thema Fleischkonsum aufbereitet und mit Aufgaben und Aktionsideen versehen. Das Beispiel Tomaten gibt einen kurzen Einblick in konventionellen Gemüseanbau.