Die grossen Drei Luchs – Bär – Wolf

«Der Kurs war sehr interessant und ein ideale Ergänzung zu meinem Unterricht. Es war sehr spannend für die Kinder, das schon Gelernte noch spielerisch und draussen im Wald zu erleben. Die Kinder hatten sehr viel Spass an den abwechslungsreichen Spielen und auch an dem mitgebrachten Anschauungsmaterial.» Patricia Dätwyler, Lehrperson Zyklus 2, Schule Freienwil

In Kürze

In der Schulanimation werden Kenntnisse vermittelt, Vorurteile abgebaut, Interessen für dieses Tier geweckt und über die schwierige Situation in der Schweiz informiert.

Dabei werden die verschiedenen Interessen und Meinungen der Akteuren aufgezeigt und gemeinsam diskutiert.

Die Animation kann mit einem Schulvortrag vom Biologen David Bittner zum Thema Bär ergänzt werden.

Vision der Aktivität

Pro Natura setzt sich als privater und gemeinnütziger Verein aktiv für den Schutz und die Ausbreitung von Luchs, Wolf und Braunbär in der Schweiz ein und unterstützt Lösungen zur Reduktion der Konflikte.

Methoden
  • sinnliche Wahrnehmung des Lebensraumes
  • Forscher-Stafette
  • Rollenspiele
  • Diskussion

BNE-Orientierung

BNE-Kompetenzen
Systeme: Vernetzt denken
Kreativität: Kritisch-konstruktiv denken
Verantwortung: Sich als Teil der Welt erfahren
Perspektiven: Perspektiven wechseln
BNE-Prinzipien
Vernetzendes Denken
NE-Dimensionen
NE-Dimensionen

Schulstufen

Kantone
Art des Angebots
Preis
CHF 150.00
Dauer
3 Stunden

Lehrplanbezüge