Anti-Littering und Recycling Heroes

Unterrichtsmaterial zu Littering und Recycling
Bezugsquellen
Bild
Online verfügbar
Inhalt

Die Unterrichtsmaterialien für den 1.-3. Zyklus bieten eine Vielzahl von Methoden und Aktivitäten im Klassenzimmer und draussen, um der Problematik des Litterings auf die Spur zu kommen. Das Ziel dabei ist, dass die Schülerinnen und Schüler ihre Wertvorstellungen und Verhaltensweisen individuell und kollektiv hinterfragen, um schliesslich konkrete Verpflichtungen einzugehen. Bewusst wird theoretisches Wissen mit den Beobachtungen, Exkursionen vor Ort oder durchgeführten Aktionen verknüpft.
Die Momente des Austauschs können von der Lehrperson vorteilhaft genutzt werden, um die Schüler/-innen zu einer systemischen Sicht des Litteringpoblems zu führen: Die Lernenden können die Zusammenhänge zwischen Verschwendung, eigenem Verhalten, den Auswirkungen auf Natur und Lebewesen und den Kosten für Aufräumarbeiten erkennen. Mit dieser realen Herausforderung wird garantiert das Interesse der Schüler/-innen geweckt.

Die Umsetzung ist nicht zu unterschätzen: Die Arbeit im Klassenzimmer erfordert jeweils ca. 10-12 Lektionen und ausserhalb der Schule sind nochmals 2 Halbtage einzurechnen. Doch der modulare Ansatz des Projekts erlaubt es, mehrere Fächer einzubeziehen und die Umsetzung gemäss Bedürfnissen und verfügbarem Zeitbudget zu gestalten.

Details
Autor/-in | Herausgeber
Swiss Recycling
IG saubere Umwelt
Verlag | Jahr
2020
Materialtyp
PDF
Website
Schulstufen
Zyklus 1
Zyklus 2
Zyklus 3
Pädagogischer Typ
Unterrichtseinheit